Tauchen auf Gran Canaria -
Bist du bereit für großartige Tauchgänge?

Hast du dich gefragt, wo man auf Gran Canaria am besten Tauchen kann? Dann tauche ein mit Davy-Jones-Diving in die Optionen dieser Seite….


Tauchgänge für qualifizierte Taucher (PADI, CMAS, FEDAS, SSI oder andere ISO24801-Qualifikationen)

Tauchen in Gran Canaria ist einfach

Falls du bereits über einen Tauchschein verfügst, bietet dir Gran Canaria einige der großartigsten Tauchspots der Kanarischen Inseln. Du kannst auswählen zwischen Tauchplätzen in der Nähe deiner Unterkunft (z.B. Puerto Rico oder Puerto de Mogán), den grandiosen Tauchspots im Osten und Norden der Insel, darunter das legendäre Meeresschutzgebiet von El Cabrón (ZEC) sowie den Wracks und Unterwasserhöhlen bei Las Palmas oder den entspannten Tauchspots bei Sardina del Norte. Für weitere Infos nimm’ einfach diese Abkürzungen…

Entdecke die „Hot-Spots“ im Meeresschutzgebiet von El Cabrón

Dive into shoals of colourful fish Gran Canaria

Wir lieben das Tauchen im Meeresschutzgebiet von El Cabrón! Dies ist einer der hochgelobten Hotspots für marines Leben auf den Kanaren. In diesem Unterwasserbiotop gibt es eine unglaubliche Fülle an submarinen Lebensformen. Unsere Tauchbasis ist nur fünf Minuten vom Meeresschutzgebiet entfernt. Wir tauchen fast täglich durch das Riff und begegnen dabei Highlights wie Engelhai, Rochen, Barrakuda, Muräne aber auch Seepferdchen.


dive in gran canaria and all the marine life is here waiting for you!

Wir heißen Taucher aller Qualifikationsstufen bei uns Willkommen. Mit unseren zehn verschiedenen Routen durch das Riff finden wir für jeden Taucher das passende Tauchabenteuer, das den individuellen Fähigkeiten entspricht. So gibt es Einsteigertouren „Chill-dives“ mit Tauchtiefen zwischen 8-14 Metern, die uns bereits eine Fülle an submarinen Lebensformen offenbaren. Unsere Touren für Sporttaucher bei Tauchtiefen zwischen 18-20m sind für alle Open-Water- bzw. 1-Sterne Taucher bestens geeignet. Und es gibt Tauchgänge für alle erfahrenen und höher qualifizierten Taucher, wie unseren Tieftauchgang auf 30 Meter zu den lokalen Hornkorallen.

Einige der Routen durch das Riff sind nur unseren erfahrenen Tauchführern bekannt. So können wir dir einige verborgene Schätze der Unterwasserwelt zeigen, die für viele andere Taucher immer ein Geheimnis bleiben werden. Mit dieser Vielzahl an Tauchmöglichkeiten sind wir nicht auf einen festen „Fahrplan“ angewiesen sondern können flexibel auf Gegebenheiten wie eure individuellen Taucherfahrungen oder die Wetter- und Strömungsverhältnisse reagieren.

Diving Gran Canaria Tauchgang -large hermit crabs (Dardanus calidus)

Ein Tag in unserer Tauchbasis auf Gran Canaria

Ein Tauchtag für qualifizierte Taucher besteht in der Regel aus zwei Tauchgängen. Zunächst holen wir dich gegen 9 Uhr vor deiner Unterkunft ab und bringen dich in unserem vollklimatisierten Minibus in unsere Tauchbasis in der „Casa Limón“ in der Nähe des Meeresschutzgebietes von El Cabrón in Arinaga. Hier bereitest du dich auf deine Tauchgänge vor, baust deine Ausrüstung zusammen. Nach einem Briefing geht es dann gleich rüber in unser Hausriff, um den ersten Tauchgang zu genießen. Übrigens: Da das Riff unmittelbar an die Küste angrenzt, können wir direkt vom Ufer aus einsteigen.

Dank der guten Lage unserer Tauchbasis in der Nähe zum Meeresschutzgebiet können wir als einzige PADI-Tauchbasis in der Oberflächenpause zwischen den Tauchgängen richtige Toiletten und Heißgetränke anbieten und dir die Möglichkeit zum Einkaufen weiterer Snacks in Läden um die Ecke ermöglichen. Deine Pause kannst du ganz entspannt in unserem tropischen Garten im Schatten der Mango-, Granatapfel- und Feigenbäume, neben Bananenstauden und anderen exotischen Pflanzen genießen. Du kannst übrigens deine eigene Tauchausrüstung mitbringen oder das notwendige Equipment ganz oder teilweise von uns mieten.

Tauchen in Gran Canaria
in Gran Canaria the round stingray can be found at several places in the reserve
Dive into the warm subtropical waters of Gran Canaria
Gran canaria divers find there's a surprise everywhere

Nach der Erfrischung (bzw. dem Aufwärmen im Winter) geht es für den zweiten Tauchgang zurück ins Meeresschutzgebiet (eine Fahrt von 5 Minuten). Nach dem zweiten Tauchgang kehren wir zurück in die Tauchbasis, reinigen unsere Tauchausrüstung, führen ein Debriefing durch und kümmern uns um die Divelogs für dein Tauchbuch, bevor wir dich in deine Unterkunft zurückbringen.

Unsere Tauchpakete gehen von einem bis zu fünf Tauchtagen inklusive Transfer von/zu deiner Unterkunft. Aber auch, wenn du nur einen Tauchgang pro Tag, noch mehr Tauchtage oder vielleicht den Tauchtag auf zwei Personen aufteilen möchtest, sind wir flexibel. Sprich uns einfach an und wir finden die passende Lösung.

Gran Canaria - Wir tauchen jeden tag in der Marien Reserve von Arinaga, Gran Canaria
Gran Canaria Duiken mit Mürenen
In der Nahe unsere Tauchbasis Gran canaria - finden wir Nacktschnecken
Gran Canaria - Tauchen mit Engelhai

Wir tauchen an sechs Tagen die Woche (außer SO). Somit kannst du dir aussuchen, an welchen Tagen du vorbeikommen möchtest. Die aktuellen Tauchbedingungen und eventuelle, aktuelle Sichtungen besonderer Meeresbewohner kannst du direkt unter diesem Absatz checken. Für weitere Informationen zu den verschiedenen Tauchrouten durch unser Hausriff, zu den verschiedenen Lebensformen dieser faszinierenden Unterwasserwelt und der Geschichte des Meeresschutzgebietes empfehlen wir dir unseren Bereich El Cabrón auf unserer Webseite. Oder wirf’ doch einfach einen Blick in unsere Fotogalerie.

Aktuelle Sichtungen besonderer Meeresfauna
on:27/6/2020
Roter Schweinfisch

Aktuelle Tauchbedingungen
Bild der Woche
Das jüngste Foto aus dem Meeresschutzgebiet von Arinaga
on:2014/08/07
There is a small Grey Triggerfish hiding at the moment in the bay, reminds me of this one from Summer 2014 who stayed around and was more photogenic!




Nachttauchen - Entdecke die dunkle Seite!

White spotted octopus night diving canary islands

Das Meeresschutzgebiet bei Nacht - eine komplett andere Welt! Ein Nachttauchgang birgt immer Überraschungen. Manche Lebensformen, die uns regelmäßig am Tage begegnen, sind jetzt verschwunden. Andere verändern ihre Farben oder versuchen sich zu verstecken. Andere Lebensformen wiederum erscheinen nur bei Nacht und dominieren nun das Riff. Manche großen Räuber wie der Engelhai oder der Rochen begegnen uns recht häufig auch während der Nachtstunden. Manchmal erscheinen sie unerwartet und schemenhaft im Lichtkegel der Taschenlampen. Nachtaktive Lebensformen im Riff sind unter anderem der goldene Balearenconger, der Kalmar, der rotarmige Oktopuss, der stachlige Kugelfisch (Fugu), Igelwürmer oder auch der kanarische Hummer.

Ein Nachttauchgang im Arinaga Meeres-Reservat kann Stachelrochen, Engelhaie und vieles mehr mit sich bringen.
Gran Canaria Nachttauchgänge können von ungewöhnlichen Kreaturen begleitet werden, wie von dieser Krake.
Gran canaria - Tauchen mit Riffhummer
Im El Cabron Meeres-Reservat ist die Langarmiger Krake oft zu finden, aber nur bei Nacht, nie tagsüber.

Bei Davy-Jones-Diving starten wir unsere Nachttauchgänge regelmäßig in der Bucht von Cabrón. Hier haben wir über den Strand einen bequemen Einstieg. Das Tauchprofil ist sehr angenehm. Gleich nach dem Abtauchen erwartet uns hier das pure Nachtleben mit vielen bunten Lebensformen und ganz anderen Eindrücken als beim Tauchen am Tage. Falls du zuvor noch keinen Nachttauchgang erlebt hast, dann ist hier der perfekte Ort und die beste Gelegenheit, um es hier unter sehr sicheren Bedingungen auszuprobieren. Solltest du deinen Fortgeschrittenenkurs „PADI Advanced“ mit Davy-Jones-Diving machen, um deine Fertigkeiten weiter zu verbessern, dann hast du mit diesem Nachttauchgang gleichzeitig einen der erforderlichen Abenteuertauchgänge absolviert. Das wird dir helfen, dein Selbstvertrauen unter Wasser weiter zu entwickeln.

Der Nachttauchgang startet in usere Tauchbasis auf Gran Canaria immer mit einem sehr ausführlichen Briefing, das auch auf die Veränderungen des marinen Lebens während der Nachtstunden eingeht. Wir schärfen dabei insbesondere deine Aufmerksamkeit für die kleinen Kreaturen im Riff, die trotz ihrer geringen Größe nicht weniger faszinierend sind aber eben viel schneller übersehen werden. Nach dem Briefing geht es bei Sonnenuntergang zum Strand von Cabrón. Nach einem Tauchgang kehren wir zur Basis zurück.

Du kannst jetzt vorab einen ersten Eindruck vom Nachttauchen erhalten. Oder spiele einfach nur ein wenig mit der Taschenlampe in der Dunkelheit herum. Nutze dafür unseren Nachttauch-Simulator!!

Zurück zum Anfang  

Bootstauchgänge

Tauchen in Hohlen in gran canaria

Wir bei Davy-Jones-Diving organisieren auch Exkursionen zu weiter entfernten Küstenabschnitten auf der Insel, wo wir etwa alle zwei Wochen für einen Tag das Bootstauchen praktizieren. So sind an der Westküste die besten Offshore-Tauchspots zu finden. Hierzu zählen das Riff von El Pechel bei Arguineguin sowie jeweils ein natürliches und ein künstlich angelegtes Riff in der Nähe von Pasito Blanco.

Sofern die Tauchbedingungen es zulassen, fahren wir mit erfahrenen Tauchern auch zur „Kathedrale“ vor der Nordküste der Insel hinaus. Die „Kathedrale“ ist ein gewaltiger, spektakulärer Untersee-Vulkanfelsen, der mit seinen großen Unterwasserhöhlen, Bögen und Passagen an die Architektur einer Kathedrale erinnert.

Für alle Bootstauchgänge gilt: Eine Mindestanzahl an Teilnehmern ist Voraussetzung und es können höhere Qualifizierungsstufen erforderlich sein.

Bootstauchgänge werden am besten mit kleinen beweglichen Booten wie dieses RIB unternommen, um Sie schnell zum Tauchplatz und zurück zu bringen.
The Cathedral is dived by Boat from Las Palmas
Auf Gran Canaria können Sie das Mogan Wrack betauchen, das gut erhalten ist und in 18 m Tiefe liegt.
Auf Las Palmas können Sie das Angela Pando Wrack betauchen

Wracktauchen

Bis zum Jahr 2006 gab es eine ganze Sammlung interessanter Wracks im Norden der Insel zu betauchen. Nachdem jedoch das Hafenerweiterungsprogramm im Puerto de la Lúz von Las Palmas startete, wurden einige Wracks im Sand vergraben oder liegen nun unmittelbar im Hafenbecken, sodass wir dort nun nicht mehr tauchen können.

Das Wrack eines russischen Tragflächenbootes an der Südküste wurde bedauerlicherweise in einem Sturm zerstört. Daher gibt es mittlerweile im Süden der Insel nur noch ein kleines Wrack vor Puerto de Mogán, das eine Betauchung lohnt.

Eines der interessantesten Wracks der kanarischen Inseln ist hingegen die „Arona“, welche vor der Nordküste liegt. Dennoch gibt es viele großartige Tauchspots, insbesondere im Meeresschutzgebiet von El Cabrón sowie den Offshore-Tauchgängen vor Sardina del Norte und Puerto de Mogán

Weitere Infos zum Wracktauchen mit Davy-Jones-Diving findest du auf den Gran Canaria Wracktauch-Seiten.

Für alle Wracktauchgänge gilt: Eine Mindestanzahl an Teilnehmern ist Voraussetzung und es können höhere Qualifizierungsstufen erforderlich sein.

Zurück zum Anfang  

Weitere Exkursionen für optimales Tauchen auf Gran Canaria

Gelegentlich organisieren wir auch Tauchexkursionen zu weiter entfernten Tauchplätzen, sofern die Tauchbedingungen in unserem Hausriff einmal nicht optimal sein sollten. Hierzu zählen die Tauchspots von Sardina del Norte, Caleta Abajo, Playa del Cura und Amadores. Es gibt kaum eine Wetterlage, die das Tauchen auf Gran Canaria nicht an einer Ecke der Insel zulässt. Wir bei Davy-Jones-Diving sind flexibel. Weitere Infos zu den besten Tauchspots auf Gran Canaria findest du in unserem Tauchführer Gran Canaria.

Für einige Ausflüge gilt: Eine Mindestanzahl an Teilnehmern ist Voraussetzung und es können höhere Qualifizierungsstufen erforderlich sein.

The artificial beach at Amadores is very sheltered even in stormy weather
Diving at Sardina del Norte is the most popular dive site in the North of the Island
Zurück zum Anfang  

Du bist noch nie getaucht? Da hilft Schnuppertauchen!

Gran Canaria - Tages-Kurse oder Schnupperkurse finden an fast allen Tagen der Woche im Meeres-Reservat

Du bist noch niemals zuvor getaucht? Dennoch möchtest du gerne wissen, ob dieser Sport etwas für dich ist, bevor du einen mehrtägigen Tauchkurs absolvierst? Kein Problem! Wir bei Davy-Jones-Diving bieten fast täglich ein „Schnuppertauchen“ direkt im Meeresschutzgebiet von El Cabrón an. Wir haben das Standardprogramm sogar erweitert, um ein unvergesslich schönes Erlebnis für dich zu ermöglichen. Neben einer ausführlichen Einweisung in Tauchtechnik und Gerätefunktionen erhältst du auch Infos zur reichen Unterwasserwelt im Meeresschutzgebiet. Diese wunderbare Erfahrung kann jeder machen, egal ob schon erste Taucherfahrungen vorhanden sind oder nicht. Nach der gründlichen Einweisung folgt dann ein etwa 40minütiger Tauchgang in einem sicheren Bereich des Meeresschutzgebietes. Dieser Tauchgang wird von einem qualifizierten Tauchlehrer geführt. Dabei ist ein Tauchlehrer für maximal zwei Schnuppertaucher verantwortlich und stets „griffbereit“. So wird dein erster Tauchgang zu einem sicheren und entspannten Erlebnis in der wunderschönen Unterwasserwelt von Gran Canaria.

Mehr Infos zum Schnuppertauchen erhältst du auf unserer Gran Canaria Discover Scuba Experience-Seite.

Zurück zum Anfang  

Starte deinen PADI-Tauchkurs hier auf Gran Canaria!

Bunte Fisch bei Tauchen gran canaria

Wo kann man besser einen Tauchkurs machen als mit Davy-Jones-Diving direkt in einem Meeresschutzgebiet, umzingelt von vielen bunten Fischen? Unsere Tauchlehrer helfen dir dabei, viele verschiedene Qualifikationen und Tauchfertigkeiten zu erwerben, angefangen beim Tauchschein „PADI-Open-Water“ bis hin zum Einstieg in den professionellen Tauchsport mit dem „PADI-Divemaster“.

Du erlernst alle notwendigen praktischen Tauchfertigkeiten direkt im Ozean. Wir üben mit dir in sicheren und geschützten Bereichen des Meeresschutzgebietes von El Cabrón, wo es dann im Anschluss auch gleich die Möglichkeit gibt, deine erworbenen Fertigkeiten auf anspruchsvolleren Routen durch das Riff zu vertiefen und weiter zu entwickeln. Du kannst dich im Detail über die PADI Trainingskurse im „Tauchen Lernen“-Bereich auf unserer Webseite informieren. Dort findest du eine ausführliche Beschreibung aller angebotenen Tauchkurse.



Beachten Sie unser flexibles Buchungsangebot!
KEINE Anzahlung, KEINE Storno- oder Umbuchungsgebühren!
Zurück zum Anfang  

Andere nützliche Seiten