Die Geschichte des Meeresreservats El Cabrón auf den Kanarischen Inseln

buceo en la playa del Cabrón Gran Canaria
dive in the el Cabrón Marine Reserve gran canaria
diving with angel sharks gran canaria
Tauch mit Grunzer gran canaria
diving with nudibranch gran canaria
dive in Arinaga gran canaria
Don Pedro Hernandez de Cabrón war einer der Spanier, die Gran Canaria eroberten.

Biologisch und ökologisch gesehen, ist das Meeresreservat El Cabrón in Arinaga eines der Hauptreservate der Kanarischen Inselgruppe. Es ist das einzige Reservat Gran Canarias und liegt zwischen Playa de Cruces und Risco Verde im Stadtbezirk von Agüimes. Der Name der Region "El Cabrón" ist auf Don Pedro Hermandez de Cabrón von Cadiz zurückzuführen, der an der Eroberung Gran Canarias teilgenommen hat.

Vor über 10 Jahren wurde das Gebiet vom Ayutamiento de Agüimes (hiesiges Bürgermeisteramt) als Reservat vorgeschlagen und im Dezember 2001 bei der Europäischen Union unter der Rubrik „Spezielle wissenschaftliche Interessen" vermerkt. Während dieser Zeit wurde es zu einem der wichtigsten Tauchgebiete Gran Canarias und für internationale Wettbewerbe der Unterwasserfotografie genutzt. Dieses Gebiet ist einzigartig auf der Insel und zählt zu den fünfzig besten Tauchgebieten Spaniens.

Zusätzlich zu den spektakulären Meeresleben bietet das Reservat von der Natur geschaffene Bögen aus vulkanischem Gestein, die durchschwommen werden können. Zudem bieten zahlreiche Höhlen und Felsvorsprünge den Tauchern ein einzigartiges Erlebnis.

Das Reservat ist nur fünfzehn Minuten von Playa del Inglés, Maspalomas und San Agustin entfernt.

Andere nützliche Seiten

Folgen Sie uns!
Tauchen Gran Canaria Facebook
PADI Kurs
Find out more about PADI eLearning Courses
Zertifikat für Exzellenz
2017
Gran Canaria - TripAdvisor Certificate of excellence winner
2014-2017